Über mich und das Training

Christian Schön

Hallo, liebe Mama, lieber Papa! Euer Sohn/Eure Tochter war/oder möchte in meinen Kurs: Selbstverteidigung für Kinder.  Zu meiner Person: Christian Schön, geboren am 10.April 1964 in Hamburg. Gelernter Kaufmann und immer sportlich. 2004 Geschäftsführer eines BMW Autohauses. Seit 2005 wurde das Hobby Sport zum Beruf gemacht. Berufssportler, Spinningkurse, Personaltrainings, 17 Ironman (3,8KM Schwimmen, 180KM Rad fahren, 42KM Laufen), auch 2013 auf Hawaii. Seit 2005 bin ich selbständiger Trainer im Aspria Alstertal, dazu bin ich Trainer im Meridian Alstertal, in der Kaifu Lodge und im Holmesplace Bahrenfeld. Mein Sohn Luis, geboren im April 2011, startete mit Jiu Jitsu und meinte „Papa, beginne doch auch mit Jiu Jitsu, dann kannst Du als Trainer arbeiten“. Das ist passiert! Jiu Jitsu ist faszinierend. Vor allem das brasilianische Gracie Barra Jiu Jitsu. Die Revolution des Kampfsports. Seit 40 Jahren erfolgreich unterwegs mit den MMA Käfigkämpfen. Schlagen und Treten bringt nix! Der Kampf wird damit nicht gewonnen! Die Distanz, die man zum Schlagen braucht nehmen, direkt ran, zum Fallen bringen und den Gegner mit einer Mischung aus weiterentwickelten Judogriffen, Ringen und sehr effektiven Hebeln zum Aufgeben bringen, das macht Sinn! Das Kindertraining hat in meinen Kursen wichtige Elemente der Koordination: z.B. Laufen wie ein Affe, Krabbeln wie eine Spinne…auch rückwärts… Dazu kommt ein kampsportspezifisches Warmup, mit dem der ganze Körper gekräftigt wird. Danach folgt die Schule der Selbstverteidigungs/kampftechniken, unterbrochen durch Spiele.  Es wird dann auch gekämpft, das Selbstbewusstsein fürs Leben gestärkt. Etwas Disziplin ist immer dabei, aber dazu auch immer ein „brotherhood“! Wir sind ein Team! Brasilianisches Jiu Jitsu ist sehr warmherzig und das bringt uns alle voran! Ich würde mich freuen, wenn Ihr dabei seid, herzlichst Euer Ironman Christian .

 

Lebensfitness.de, 01778605580, schoen@gmx.com

Herzlichst,